Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

von Warner Home Video

Kurzbeschreibung

Im Abschluss von Peter Jackson zweiter Mittelerde-Trilogie, sieht nicht nur Drache Smaug seinem Ende entgegen, sondern auch die Orcs bekommen in einer gigantischen (Effekte-)Schlacht ihr Fett weg. Dass Peter Jackson seine zweite Mittelerde-Trilogie mit einem großen Ausrufezeichen enden lässt, ist keine Überraschung. Alleine der Titel des mit 144 Minuten gar nicht so übermäßig langen Finales, "Die Schlacht der fünf Heere", ...

Produktdetails


Blu-ray Format:: Blu-ray
Filme:: Blu-Ray
Zustand:: Gebraucht
Genre:: Fantasy

Produktbeschreibung


Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere


Im Abschluss von Peter Jackson zweiter Mittelerde-Trilogie, sieht nicht nur Drache Smaug seinem Ende entgegen, sondern auch die Orcs bekommen in einer gigantischen (Effekte-)Schlacht ihr Fett weg.
Dass Peter Jackson seine zweite Mittelerde-Trilogie mit einem großen Ausrufezeichen enden lässt, ist keine Überraschung. Alleine der Titel des mit 144 Minuten gar nicht so übermäßig langen Finales, "Die Schlacht der fünf Heere", deutet an, dass dieses Mal die Kämpfe deutlich größere Ausmaße als in den vorherigen beiden "Hobbit"-Teilen annehmen. Dies ist auch nur logisch, denn nicht nur will sich Jackson mit einem großen Knall aus der Fantasywelt von J.R.R. Tolkien verabschieden, er hat auch nicht viel an Handlung aus der Vorlage übriggelassen.
Ohne lange Umwege oder Rückblenden setzt Jackson nach den Anfangscredits unmittelbar an das Ende von "Smaugs Einöde" an. Der erneut grandios inszenierte und animierte Drache greift die Seestadt Esgaroth an und verwandelt sie in ein flammendes Inferno, verheerend, aber packend. Die Verluste sind hoch, aber auch ein neuer Held wird geboren, als Bard seiner Bestimmung folgt und Smaug den tödlichen Schuss verpasst. Für all das braucht Jackson gerade einmal den Vorspann. Mit Einblenden des Titels rückt der Film seinen entscheidenden Schauplatz vor den Toren des Zwergenreichs Erebor unter dem Einsamen Berg in den Fokus. Nur selten verlässt die Geschichte nun die Felder vor dem großen Tor. Allerdings nicht, weil es dort viel zu erzählen gäbe, sondern vor allem, da es das Schlachtfeld des titelgebenden Gefechts ist. Nachdem Smaug besiegt ist, erheben nämlich sowohl die Menschen aus der zerstörten Seestadt, als auch die Elben aus dem nahen Wald Anspruch auf ihren Teil des Goldes unter dem Berg. Davon will Zwergenkönig Thorin Eichenschild aber nichts wissen, weshalb es zunächst so aussieht, als würden Menschen und Elben gemeinsam gegen unsere kleingewachsenen Helden in den Kampf ziehen. Allerdings haben auch die Orcs unter Anführer Necromant noch eine Rechnung offen, versammeln sich zu Tausenden ebenfalls vor dem Einsamen Berg und geben einen gemeinsamen Feind für den Rest ab.

Weitere Produktinformationen

Zustand: Gebraucht - Sehr gut

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlungsmöglichkeiten:

PayPal Kreditkarte Giropay Klarna Sofortueberweisung
Klarna Kauf auf Rechnung Klarna Ratenzahlung EPS iDEAL
Amazon Pay