Paranormal Activity 3 (Extended Director's Cut, + Kinoversion)

von Paramount

Trustami Siegel Widget

Kurzbeschreibung

Heimsuchung auf Heimvideo: Das Prequel mit dem Poltergeist stöbert in der Familiengeschichte nach dem Erstkontakt mit der dämonischen Entität und verbuchte damit in den USA einen Rekordstart.Mit einem sensationellen Eröffnungswochenende lehrt die dritte Installation des Low-Budget-Franchise nicht nur der Konkurrenz das Fürchten, sondern stellt auch die Bilanzen der 2009 und 2010 gestarteten Vorgänger weit in den Schatten. Das Erfolg ...

Produktdetails

Marke: Paramount
Filme: Blu-Ray
Genre: Horror
Altersfreigabe: FSK ab 16 Jahren
Zustand: Neu

Produktbeschreibung


Paranormal Activity 3 (Extended Director's Cut, + Kinoversion)


Heimsuchung auf Heimvideo: Das Prequel mit dem Poltergeist stöbert in der Familiengeschichte nach dem Erstkontakt mit der dämonischen Entität und verbuchte damit in den USA einen Rekordstart.
Mit einem sensationellen Eröffnungswochenende lehrt die dritte Installation des Low-Budget-Franchise nicht nur der Konkurrenz das Fürchten, sondern stellt auch die Bilanzen der 2009 und 2010 gestarteten Vorgänger weit in den Schatten. Das Erfolgsrezept beweist verblüffende Zuverlässigkeit und das auf den Regiestuhl gerückte Duo Henry Joost und Ariel Schulman tut, was verlangt wird: die erprobten Schockmuster des Vermarktungsphänomens minimal variieren, um den Hauptgewinn einzufahren.
Nachdem die Reihe sogar einen Ableger in Japan eröffnete ("Paranormal Activity - Tokyo Night"), erforscht der für fünf Millionen Dollar entstandene offizielle dritte Teil die Vorgeschichte des Hausgeistes, der die geplagten Schwestern Katie und Kristi schon als Kinder traumatisierte. Ein ganzer Umzugskarton voller VHS-Bänder entführt ins Jahr 1988, kurz nachdem Katie ihren achten Geburtstag gefeiert hat, begeistert dokumentiert von ihrem Stiefvater Dennis, der sich just in die Familie eingeheiratet hat und als Hersteller professioneller Hochzeitsvideos über eine ruhige Hand und viel technisches Equipment verfügt.
Ein des Nachts zufällig aufgezeichnetes Erdbeben offenbart bei Analyse des Materials einen seltsamen Schemen. Dennis installiert ein Überwachungssystem aus festen und automatisch schwenkenden Kameras, um den unerklärlichen Geräuschen und Toby, Kristis neuem imaginären Freund, auf die Spur zu kommen. Seine Obsession ist wohlbegründet, denn der unsichtbare Toby ist schon tagsüber ein suspekter Spielkamerad - aber nach Mitternacht wird er regelmäßig grob.
Konsequenter als im zweiten Part baut dessen Drehbuchautor Christopher Landon mit Abschnitten gespannten Erwartens den Thrill auf, lässt den Horror sich indirekt anschleichen und zeitigt mit einer hohen Frequenz computergenerierter und - im Rahmen des Möglichen - abwechslungsreicher Schocks effektiv Wirkung. Vor allem der Suspense, was als nächstes in den Bildausschnitt rückt, sorgt für Schauer.
In Anlehnung an Tobe Hoopers Klassiker beherrscht der Poltergeist Stühlerücken für Fortgeschrittene, rasante Küchenneudekoration und Terror im Kinderzimmer gleichermaßen. Ein Drall ins Okkulte rundet den Schrecken ab und lässt doch genügend Mystery für weitere Erkundungen, die zweifellos folgen werden.
tk.

Originaltitel: Paranormal Activity 3
Serientitel: Paranormal Activity
Sprache: Deutsch DD 5.1/Englisch dts HD 5.1 MA/Französisch DD 5.1/Spanisch DD 5.1/Italienisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Dänisch/Finnisch/Niederländisch/Norwegisch/Schwedisch
Regie: Henry Joost, Ariel Schulman

Darsteller: Katie Featherston (Katie), Sprague Grayden (Kristi Rey), Lauren Bittner (Julie), Christopher Nicholas Smith (Dennis), Chloe Csengery (Katie , jung), Mark Fredrichs (Dr. Fredrichs), Brian Boland (Daniel Rey), Dustin Ingram (Randy), Jessica Tyler Brown (Kristi Rey, jung)

Produktion: Oren Peli
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2011
Bildformate: 1:1,78/16:9
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Laufzeit: 91 min.

Kritik: Der dritte Film des Found-Footage-Horror-Franchise wendet sich - nach einem halboffiziellen japanischen Ableger - wieder den Schwestern zu und erzählt quasi als Prequel die in den Achtzigerjahren angesiedelte Vorgeschichte. Das auf den Regiestuhl gerückte Duo Henry Joost und Ariel Schulman variiert geschickt die bereits in den vergangenen Filmen erprobten und von "Poltergeist" inspirierten Schockmuster und zeigt sich dabei überaus effektiv. War ein Tophit in den Kinos und wird auch in der Videothek überzeugen.

Filmpreise:
Name: Bogey - Box Office Germany Award
Jahr: 2011
Kategorie: 1000 Besucher pro Kopie am Startwochenende

EAN: 4010884245196

Weitere Produktinformationen

Zustand: Neu

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zahlungsmöglichkeiten:

PayPal Kreditkarte Giropay Klarna Sofortueberweisung
Klarna Kauf auf Rechnung Klarna Ratenzahlung EPS iDEAL
Amazon Pay