Planet 51

von Sony Pictures

Trustami Siegel Widget

Kurzbeschreibung

- Filmpreise: Name: Goya Jahr: 2010 Kategorie: Bester Animationsfilm
- Originaltitel: Planet 51
- Regie: Jorge Blanco, Javier Abad, Marcos Martínez
- Features: Hörfilmfassung für Sehbehinderte (Englisch), Spiel, Erweiterte Szenen, Featurettes, Behind the Scenes, Musikvideo
- Sprache: Deutsch dts HD 5.1 MA/Englisch dts HD 5.1 MA

Produktdetails

Version: deutsch
Marke: Sony Pictures
Zustand: Gebraucht - Sehr gut
Altersfreigabe: FSK ab 6 Jahren
Filme: Blu-Ray
Farbe: Ohne

Zustand: Gebraucht - Sehr gut


if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn02.plentymarkets.com/bhgfynjpsi8e/plugin/5/paypal/js/smartPaymentScript.min.js"; script.setAttribute("data-client-id", "AY4gUg7cvnYwRjGJMAE5k8RZ8S1FDkfxGaU1w6MaFsStj0UU9Dsm0GLkLjC3qrEmg6bSRadcmS-nbOFk"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiNWM5MmY1ZTVmMmZjNjM2ZGYwZjIzZDAzZDA5ZjA5ZGRlZDhhMGM1Nzc0YzkxZDU4ZmFiYTYwY2IxMTNkN2E2OXxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjQtMDUtMDZUMDg6MjM6MTYuMzU4WiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU1fTUxxSGlWNTVxT2hfbW5SN3ZsNURiV0VSVlpvMXNPMzY2NmNsX2ZUaGdrMDgtMnJsTzdObzFWM0V2NXFpcl9yT0V1akNYUXNYelM4V2NDRUFGMDBLcTBOWkJnIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); } else { var script = document.getElementById('paypal-smart-payment-script'); script.setAttribute("data-client-id", "AY4gUg7cvnYwRjGJMAE5k8RZ8S1FDkfxGaU1w6MaFsStj0UU9Dsm0GLkLjC3qrEmg6bSRadcmS-nbOFk"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiNWM5MmY1ZTVmMmZjNjM2ZGYwZjIzZDAzZDA5ZjA5ZGRlZDhhMGM1Nzc0YzkxZDU4ZmFiYTYwY2IxMTNkN2E2OXxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjQtMDUtMDZUMDg6MjM6MTYuMzU4WiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU1fTUxxSGlWNTVxT2hfbW5SN3ZsNURiV0VSVlpvMXNPMzY2NmNsX2ZUaGdrMDgtMnJsTzdObzFWM0V2NXFpcl9yT0V1akNYUXNYelM4V2NDRUFGMDBLcTBOWkJnIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); }
if (typeof paypal_plenty_sdk === 'undefined' || typeof renderPayPalButtons !== 'function') { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('663895764a3bf', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); }); } else { renderPayPalButtons('663895764a3bf', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); }
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung


Planet 51

Außerirdische sind auch nur Menschen, entdeckt Jorge Blancos animierte Abenteuerkomödie über eine merkwürdige Artenbegegnung im All.
Menschliche Zivilisation spiegeln, indem bestehende Hierachien, Perspektiven und Rollen auf den Kopf gestellt werden, dafür steht in einem ernsteren Kontext "Der Planet der Affen". Humorvoll und ein deutlich jüngeres Publikum ansprechend, variiert "Planet 51" das Konzept dieses Klassikers und das eines anderen, der einen versöhnlichen Blick auf eine Begegnung der dritten Art warf. "E.T." ist hier ein Mensch, ist der einzige irdische Protagonist des Films, in dem Wesenszüge von Super-Toy Buzz Lightyear weiterleben.
Mit amerikanischem Selbstverständnis und dem Sternenbanner in der Hand nimmt Astronaut Baker nach seiner Landung das fremde Territorium in Besitz, muss aber schnell erkennen, dass dieses bewohnt und er nicht willkommen ist. Die putzigen Grünlinge, die hier in einer Oase des Glücks harmonieren, sehen in Baker ein Alien, das ihre Gehirne essen oder kontrollieren, auf jeden Fall aber eine Invasion seiner Spezies vorbereiten will. In Panik ergreift Baker die Flucht, verfolgt vom Militär und einem sturen General, bis ihm ein 16-jähriger Teenager Schutz bietet und damit wird, was Baker bisher nur im Marketing war: ein Held.
Obwohl in dieser Prämisse komisch-satirisches Potenzial steckt, ist "Planet 51" vor allem ein für Toleranz und Freundschaft werbender Film, der sich selten bissig und frech, dafür aber konsequent herzlich und liebenswert gibt. So ist auch der General mit militärischem Tunnelblick nur mild bedrohlich, der Rest des Personals niedlich und friedlich. Für die braven Kleinen empfiehlt sich Bakers weißer Sondierungsroboter, der offensichtlich Gene von Hunden und Bausteine von Wall-E in sich trägt, als Sympathieträger, für die etwas renitenteren Jungzuschauer bietet ein schwarzer Giger-Kläffer mit Alienschädel eine giftigere und komischere Alternative.
Nicht nur im Budget, sondern auch in Wort- und Bildwitz kann das Kinodebüt der in Madrid ansässigen Illion Animation Studios nicht mit den Pixar-Perlen, "Ice-Age"-Hits und anderen digitalen Hochkarätern mithalten. Sein Reiz liegt nicht in der satirischen, sondern liebevollen Beobachtung einer Welt, in der das Amerika der Fifties in idealisierter Form fortbesteht, inklusive der Paranoia vor Fremdartigkeit. Design und animierter Retro-Look, der Anleihen bei "Zurück in die Zukunft" und anderen Filmhits nimmt, sind attraktiv und wie die Figuren nicht außerirdisch, sondern durch und durch amerikanisch. kob.

Originaltitel: Planet 51
Sprache: Deutsch dts HD 5.1 MA/Englisch dts HD 5.1 MA
Untertitel: Deutsch/Englisch/Spanisch/Türkisch/Engl. f. Hörg.
Regie: Jorge Blanco, Javier Abad, Marcos Martínez

Darsteller: Sprecherrollen:Ingo Albrecht, Raul Richt

Produktion: Ignacio Pérez Dolset
Produktionsland: Spanien/Großbritannien
Produktionsjahr: 2009
Bildformate: 1:2,35/1080p
Mehrkanalton: dts HD 5.1 MA
Medienanzahl: 1
Laufzeit: 91 min.

Kritik: Mit "Planet 51" betritt ein neuer Player, Spaniens Illion Animation Studios, die Bühne des lukrativen und populären Animationsfilms. In Budget wie auch in Bild- und Wortwitz kann der Erstling trotz eines Skripts von Joe Stillman ("Shrek") mit den Pixar-Perlen oder anderen digitalen Hochkarätern zwar nicht mithalten. Nicht nur für eine jüngere Zielgruppe empfiehlt sich der im idealisierten Fifties-Retrolook attraktiv designte und animierte Film aber mit einem warmen, herzlichen Ton. Und mit Figuren, die für Toleranz und Verständigung werben.

Filmpreise:
Name: Goya
Jahr: 2010
Kategorie: Bester Animationsfilm


EAN: 4030521719927

Weitere Produktinformationen