Jackie Brown

von Universum Film

Trustami Siegel Widget

Kurzbeschreibung

Mit "Pulp Fiction" avancierte Quentin Tarantino, nachdem er bereits mit "Reservoir Dogs" für Furore gesorgt hatte, zur Regiesensation. Sein Kultstatus hat duch seine weniger überzeugenden Schauspielexperimente ("From Dusk Til Dawn") und Drehbuchspielereien ("Four Rooms") kleine Kratzer abbekommen, so daß man mit um so größerer Spannung seine Folgeinszenierung, den atmosphärisch-amüsanten Genremix "Jackie Brown" um eine vielsc ...

Produktdetails

Marke: Universum Film
Zustand: Gebraucht - Sehr gut
Genre: Thriller
Altersfreigabe: FSK ab 16 Jahren
Filme: DVD
Farbe: Ohne

Zustand: Gebraucht - Sehr gut

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn02.plentymarkets.com/bhgfynjpsi8e/plugin/5/paypal/js/smartPaymentScript.js"; script.setAttribute("data-client-id", "AY4gUg7cvnYwRjGJMAE5k8RZ8S1FDkfxGaU1w6MaFsStj0UU9Dsm0GLkLjC3qrEmg6bSRadcmS-nbOFk"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiNmJkZGE2NDMyZmFjNDI1NDgxMDkwZTQ2MjY5ZTIwYTRkZTY2ODRjYWIxNzA2OWYyYzU5YjBjNmI2MTRlM2RhNnxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjMtMDUtMTdUMTQ6MzU6MjcuODc3WiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQVA5UXJpU2dDb1J5WS1fcGsyZFFqemx0Y3h0ZGxSTHlSVUZIVHlnQzBhUldib3dJZzc1czhHRmVPVk8tdlVtRm1ITG9wQzU4SGJISVdaUTE3UkRsSlFSUDF5OEl3In19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); } else { var script = document.getElementById('paypal-smart-payment-script'); script.setAttribute("data-client-id", "AY4gUg7cvnYwRjGJMAE5k8RZ8S1FDkfxGaU1w6MaFsStj0UU9Dsm0GLkLjC3qrEmg6bSRadcmS-nbOFk"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiNmJkZGE2NDMyZmFjNDI1NDgxMDkwZTQ2MjY5ZTIwYTRkZTY2ODRjYWIxNzA2OWYyYzU5YjBjNmI2MTRlM2RhNnxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjMtMDUtMTdUMTQ6MzU6MjcuODc3WiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQVA5UXJpU2dDb1J5WS1fcGsyZFFqemx0Y3h0ZGxSTHlSVUZIVHlnQzBhUldib3dJZzc1czhHRmVPVk8tdlVtRm1ITG9wQzU4SGJISVdaUTE3UkRsSlFSUDF5OEl3In19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); }
if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('6464ed302a86c', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('6464ed302a86c', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); }); }
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung


Jackie Brown

Mit "Pulp Fiction" avancierte Quentin Tarantino, nachdem er bereits mit "Reservoir Dogs" für Furore gesorgt hatte, zur Regiesensation. Sein Kultstatus hat duch seine weniger überzeugenden Schauspielexperimente ("From Dusk Til Dawn") und Drehbuchspielereien ("Four Rooms") kleine Kratzer abbekommen, so daß man mit um so größerer Spannung seine Folgeinszenierung, den atmosphärisch-amüsanten Genremix "Jackie Brown" um eine vielschichtige Crime Story, erwarten durfte. Die Titelheldin wird von Blaxploitation-Queen Pam Grier ("Foxy Brown") gespielt, der von Tarantino sichtbar ehrfuchtsvolle Verehrung entgegengebracht wird.
Tarantino orientiert sich bei seinem cleveren Drechbuch an Elmore Leonards Romen "Rum Punch", verlegte aber die Action von Miami in die South-Bay-Gegend von Los Angeles und transformierte die Protagonistin von einer Weißen in eine Afroamerikanerin. Bereits in der Opening-Sequenz, in der die Kamera der Heroine in einer langen Fahrt durch den Flughafen von Los Angeles folgt, macht sich die Faszination des Filmemachers von seiner Hauptdarstellerin bemerkbar. Im Laufe des 160minütigen Films folgen zahllose Einstellungen von ihrem Gesicht, um die markanten Züge der fabelhaft gealterten Grier auszuleuchten. Jackie Brown ist eine Stewardeß um die Vierzig, die für den Waffenhändler Ordell (Samuel L. Jackson) schmutziges Geld über die mexikanische Grenze transportiert. Als sie von zwei Sicherheitsagenten (Michael Keaton und Michael Bowen) ertappt wird, ist das der Ausgang für ein dicht gewobenes Intrigennetz, in dem die vor dem Existenzruin stehende Jackie alle Fäden in der Hand hält.
Die zentralen Themen sind langjährige Loyalität, schleichendes Mißtrauen und gebrochenes Vertrauen. Jackie verspricht, den beiden zu helfen und Ordell zu überführen, gleichzeitig macht sie ihren Boß glauben, daß sie die Cops lediglich an der Nase herumführt, immer noch auf seiner Seite ist und ihm seine halbe Million Dollar zuschanzen wird. Zum erweiterten Kreis der markanten Mitspieler gehören Robert Forster (ein weiterer in Vergessenheit geratener B-Movie-Held) als Kautionsmakler Max Cherry und Jackies Love Interest, Robert De Niro als Ordells Knastkumpel Louis mit einer niedrigen Toleranzgrenze, und Bridget Fonda als dauerzugedröhnte Surfer-Mieze. Der Höhepunkt des Geldaustauschs in einem riesigen Shopping Center wird mit einer strukturellen Spielerei dreimal hintereinander aus der Sicht verschiedener Beteiligter erzählt. Allerdings schließt sich der Zeitkreis nicht so rund wie in "Pulp Fiction", vielmehr trägt der Kunstgriff hier mehr zum unweigerlichen Eindruck der auffälligen Gesamtüberlange bei. Der Regisseur legt im Gegensatz zu seinem Klassiker von 1994 sehr viel Wert auf griffige Charakterskizzierungen und realistisches Ambiente. Die wenigen Gewalteruptionen sind vergleichsweise zahm ausgefallen. Das Action-Element scheint Tarantino hier ohnehin nicht weiter wichtig. Umso mehr konzentriert er sich auf die aufkeimenden, zarten Bande zwischen Jackie und Max, um mit der Romanze zwischen den Protagonisten mittleren Alters und unterschiedlicher Hautfarbe lässig und en passant ein gängiges Kinoklischee zu ignorieren. Zudem bringt der Filmemacher erneut sein Gespür für die passende musikalische Untermalung ein. Der Score setzt sich aus diversen Soul- unf Funksongs der siebziger Jahre zusammen, die er ebenso als ergänzendes Erzählelement benutzt und teilweise als Hommage an die Blaxploitation-Ära einsetzt. Obwohl Jackie Brown auf charmant-ironische Weise unterhält, wirkt die Fixierung des Regisseurs auf seine Protagonisten ein wenig eingleisig. Ein Massenpublikum, das Extremunterhaltung à la "Pulp Fiction" erwartet, könte nicht ganz auf seine Kosten kommen.

Originaltitel: Jackie Brown
Sprache: Deutsch/Engl. nur OmU
Untertitel: Deutsch
Regie: Quentin Tarantino

Darsteller: Pam Grier (Jackie Brown), Samuel L. Jackson (Ordell Robbie), Robert Forster (Max Cherry), Bridget Fonda (Melanie), Michael Keaton (Ray Nicolette), Robert De Niro (Louis Gara), Michael Bowen (Mark Dargus), Chris Tucker (Beaumont Livingston), Lisa Gay Hamilton (Sheronda), Tommy 'Tiny' Lister Jr. (Winston), Hattie Winston (Simone), Aimee Graham

Produktion: Lawrence Bender
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Bildformate: 1:1,33/4:3
Ton: Dolby Surround
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Laufzeit: 146 min.

Filmpreise:
Name: Internationale Filmfestspiele in Berlin
Jahr: 1998
Kategorie: Silberner Bär, bester Darstelle
Features: Cast & Crew Infos, Goofs, Interaktives Feature, Interviews, Statements der Stars, Trailer


EAN: 0743216517329

Weitere Produktinformationen